Im Jahr 2016 wird die Zimmerei Sieveke in dritter und vierter Generation durch die beiden Geschäftsführer Günter und Christian Buhr geführt. Der Familienbetrieb beschäftigt derzeit knapp 80 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und hat sich inzwischen auf die Konstruktion, Fertigung und Montage von Systemelementen im Holztafelbau, Pfosten-Riegel-Fassaden und den Ingenieurholzbau spezialisiert. Mit nationalen und internationalen Aufträgen kann eine jährliche Bauleistung von rund 10 Millionen EUR erbracht werden.

Gearbeitet wird nun nach dem Projektmodell: Kaufmännische und technische Projektleiter übernehmen die Koordination der Bauprojekte über alle Arbeitsphasen hinweg. Durch den Einsatz verschiedenster Softwareprodukte werden Angebotserstellung, Kostenkalkulation, Zeitplanung und Einkauf digital unterstützt. Ein Bauwerksinformationsmodell liefert die Daten für die Ansteuerung der CNC-Abbundanlagen und die Pläne zur Montage. Der Einsatz von Smartphones und einer digitalen Bauakte ermöglicht die Baustellenleitung ohne persönlich vor Ort zu sein. Reibungslos läuft trotzdem nicht immer alles. Heute besteht die größte Herausforderung in der Etablierung erfolgreicher Informationsflüsse und Schnittstellen.

< Zurück

Loading...
  • Geschäftsführer: Günter Buhr und Christian Buhr
  • MitarbeiterInnen: 80
  • Aufträge: Fassaden und Gebäudehüllen, Ingenieurholzbau, Komplettholzbau
  • Auftragsradius: national und international
  • Bedeutendste Arbeitsphasen: Angebot und Planung