Im Jahr 2011 wurde auf den Sieveke-Baustellen die digitale Zeiterfassung und Baustellendokumentation per Smartphone eingeführt. Seitdem nutzen die Montage-Mitarbeiter täglich ihre Diensttelefone, um ihre Arbeitszeiten und –tätigkeiten zu vermerken und den aktuellen Stand des Baugeschehens mit Fotos zu dokumentieren. Durch die automatische Informationsübertragung vom Telefon in eine digitale Bauakte können sich die Bauleiter einen tagesaktuellen Überblick über den Baufortschritt verschaffen und Baustellenberichte zusammenstellen, ohne persönlich vor Ort zu sein.

< Zurück  Weiter >

Loading...

© Trimble